Arbeitsrecht

Entschädigung aufgrund fehlender Einladung zum Vorstellungsgespräch bei Schwerbehinderten

Kategorie: Arbeitsrecht

Schnell gelesen: Eine fehlende Einladung zum Vorstellungsgespräch kann bei schwerbehinderten Mitarbeitern nach wie vor zu Entschädigungsansprüchen des Bewerbers führen. Diese Vorschrift findet sich aber insbesondere beim öffentlichen Dienst.

Eine fachlich… …mehr.



Kurzarbeit und Co – besser als ihr Ruf?

Kategorie: Arbeitsrecht

In den vergangenen Monaten sind in einigen Branchen viele Unternehmen hinsichtlich der wirtschaftlichen Lage in schwieriges Fahrwasser geraten. Die Aussichten sind vorerst ungewiss. Personalabbau wäre das falsche Mittel, falls sich… …mehr.



Ablösung einer aufgrund Gesamtzusage zusätzlich zur Betriebsrente gewährten Sachleistung

Kategorie: Arbeitsrecht

Ein Arbeitgeber kann eine Sachleistung, die er dem Arbeitnehmer im Wege einer Gesamtzusage für die Zeit nach Eintritt eines Versorgungsfalls zusätzlich zu einer Betriebsrente verspricht und die er generell auch… …mehr.



Neue steuerfreie Kaufkraftzuschläge ab 01. April 2019

Kategorie: Arbeitsrecht, Entsendung

Entsendet der Arbeitgeber Arbeitnehmer ins Ausland, kann er deren höhere Lebenshaltungskosten vor Ort durch die Zahlung eines Kaufkraftausgleichs abgelten. Das BMF hat die nach § 3 Nr. 64 S. 3… …mehr.



Zwingende Notwendigkeit für Verträge für Minijobber

Kategorie: Arbeitsrecht

Wir hatten bereits mehrfach darüber berichtet, dass seit November 2018 eine neue Anforderung an die Rechtsicherheit von Minijobs gestellt wird. Trotzdem scheint sich die Anzahl an Anfragen dazu eher zu… …mehr.



Verfall von Urlaubsansprüchen

Kategorie: Arbeitsrecht

Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt nur dann am Ende des Kalenderjahrs, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer… …mehr.



Praktikum mit Unterbrechung: Kein Anspruch auf Mindestlohn

Kategorie: Arbeitsrecht

Praktikanten haben keinen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn, wenn sie das Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums leisten und es eine Dauer von drei… …mehr.



Verdienstgrenzen bei Minijobs bleiben

Kategorie: Arbeitsrecht

Der Ausschuss für Arbeit und Soziales hat einen Gesetzentwurf der FDP-Fraktion zur Dynamisierung der Verdienstgrenzen bei geringfügiger Beschäftigung abgelehnt. Mit dem Gesetzentwurf wollte die FDP-Fraktion erreichen, dass die Höchstgrenzen für… …mehr.



Auszeichnungspflichten auch bei geregelten Arbeitszeiten bei Minijobbern

Kategorie: Arbeitsrecht

Alle gewerblichen Arbeitgeber müssen für Minijobber detaillierte Stundenaufzeichnungen führen (§17 MiLoG).

Dort ist geregelt, dass der Arbeitgeber verpflichtend Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit spätestens bis zum Ablauf… …mehr.



Falsche Rechnungen „Zentrale Zahlstelle Justiz“

Kategorie: Arbeitsrecht

Derzeit scheinen wieder dubiose Rechnungen an Unternehmen für Handelsregistereintragungen und Änderungen von Handelsregistereintragungen von einer „Zentrale Zahlstelle Justiz“ aus Berlin versandt zu werden.

Die Rechnungen belaufen sich auf einen Betrag… …mehr.