Arbeitsrecht

Verfall von Urlaubsansprüchen

Kategorie: Arbeitsrecht

Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt nur dann am Ende des Kalenderjahrs, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer… …mehr.



Praktikum mit Unterbrechung: Kein Anspruch auf Mindestlohn

Kategorie: Arbeitsrecht

Praktikanten haben keinen Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn, wenn sie das Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums leisten und es eine Dauer von drei… …mehr.



Verdienstgrenzen bei Minijobs bleiben

Kategorie: Arbeitsrecht

Der Ausschuss für Arbeit und Soziales hat einen Gesetzentwurf der FDP-Fraktion zur Dynamisierung der Verdienstgrenzen bei geringfügiger Beschäftigung abgelehnt. Mit dem Gesetzentwurf wollte die FDP-Fraktion erreichen, dass die Höchstgrenzen für… …mehr.



Auszeichnungspflichten auch bei geregelten Arbeitszeiten bei Minijobbern

Kategorie: Arbeitsrecht

Alle gewerblichen Arbeitgeber müssen für Minijobber detaillierte Stundenaufzeichnungen führen (§17 MiLoG).

Dort ist geregelt, dass der Arbeitgeber verpflichtend Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit spätestens bis zum Ablauf… …mehr.



Falsche Rechnungen „Zentrale Zahlstelle Justiz“

Kategorie: Arbeitsrecht

Derzeit scheinen wieder dubiose Rechnungen an Unternehmen für Handelsregistereintragungen und Änderungen von Handelsregistereintragungen von einer „Zentrale Zahlstelle Justiz“ aus Berlin versandt zu werden.

Die Rechnungen belaufen sich auf einen Betrag… …mehr.



Vorsicht bei Befristungsabreden in Arbeitsverträgen!

Kategorie: Arbeitsrecht

Arbeitsverträge sehen regelmäßig vor, dass das Arbeitsverhältnis automatisch endet, sobald ein Arbeitnehmer die Regelaltersgrenze für die Altersrente in der gesetzlichen Rentenversicherung erreicht.

Die für befristete Arbeitsverträge geltende strenge Schriftform des… …mehr.



Gleitzone: die Entgeltobergrenze wird ab 01.07.2019 von 850 auf 1.300 Euro erhöht

Kategorie: Arbeitsrecht

Bei einem Beschäftigungsverhältnis in der Gleitzone (Midijobs) handelt es sich um ein Arbeitsverhältnis mit einem monatlichen Verdienst zwischen 450,01 Euro und 850,00 Euro. Zum 01.07.2019 wird die monatliche Entgeltobergrenze von… …mehr.



Der Verfall von Urlaubsansprüchen – ein Überblick über die Regelungen

Kategorie: Arbeitsrecht

Der Verfall von Urlaubsansprüchen führt oft zu Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. LGP stellt daher die Regeln zum Verfall von Urlaubsansprüchen kurz vor.

Verfall setzt Bestehen eines Urlaubsanspruchs voraus
Dass… …mehr.



Minijobs ohne geregelte Arbeitszeiten werden ab 01.01.2019 sozialversicherungspflichtig

Kategorie: Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht

Gesetzesänderungen zum Jahreswechsel 2018/2019 können aus bestimmten geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen (sog. Minijobs) sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse machen.

Das Recht der geringfügigen Beschäftigungen bzw. Minijobverhältnisse hat sich als solches zum 01.01.2019 nicht geändert. Änderungen… …mehr.



Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers und Beitragspflicht

Kategorie: Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht

Endet das Arbeitsverhältnis durch den Tod des Arbeitnehmers, haben dessen Erben Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser nicht genommenen Urlaubs. In der Praxis stellt sich oft die Frage, wie die… …mehr.