Sozialversicherungsrecht

Elektronische Übermittlung der Arbeitsunfähigkeit soll erst ab Oktober 2021 Pflicht werden

November 11, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Das Bundesgesundheitsministerium hat einer Verschiebung der Pflicht zur elektronischen Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) zugestimmt. Vertragsärzte sind demnach erst dann gesetzlich verpflichtet, die AU-Daten elektronisch an die Krankenkassen zu übermitteln, wenn… …mehr.



Vereinfachungen beim Krankenkassenwechsel ab 01.01.2021

November 10, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Wie schon angekündigt, wird die Mitgliedsbescheinigung auf einen elektronischen Weg umgestellt: Beschäftigte teilen dem neuen Arbeitgeber ihre Krankenkasse formlos mit. Der Arbeitgeber meldet den Beschäftigten bei der neuen Krankenkasse per… …mehr.



MiniJobs & Co. bei EU-Studenten

Oktober 27, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Wer Studenten aus dem europäischen Ausland beschäftigt, muss wissen: Sie sind in den meisten Fällen krankenversicherungspflichtig.

Auf dem Arbeitsmarkt sind Studenten aus der EU und dem EWR ihren inländischen… …mehr.



Das 7. SGB Änderungsgesetz geht an den Start und daraus gibt es Unsicherheiten

Oktober 19, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Arbeitgeber sind nach Regelung des 7. SGB IV-Änderungsgesetz künftig verpflichtet, in Meldungen zur Minijob-Zentrale anzugeben, ob die Lohnsteuer pauschal oder nach individuellen Steuermerkmalen abgerechnet worden ist. Zusätzlich sind steuerrechtliche Ordnungsmerkmale… …mehr.



Pensionskassen werden PSV-pflichtig

Oktober 14, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Mit dem 7. SGB IV-ÄndG trat eine wesentliche gesetzliche Änderungen in der betrieblichen Altersversorgung zum 24.06.2020 in Kraft.

Künftig wird der Pensions-Sicherungs-Verein (PSV) für den Teil einer Pensionskassenversorgung eintreten, den… …mehr.



Witterungsbedingter Arbeitsausfall im Dachdeckerhandwerk – Anspruch auf Ausfallgeld

Oktober 5, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

In Branchen, in denen die Arbeit im Freien verrichtet wird, kann die Arbeit wegen Hagel, Hitze, Starkregen oder Sturm manchmal nicht ausgeübt werden. Betroffen ist auch das Dachdeckerhandwerk. Arbeitnehmer erhalten… …mehr.



Ausweitung der Zeitgrenzen für kurzfristige Beschäftigung bis zum 31.10.2020 und die Folgen

Juni 8, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn eine Tätigkeit nicht berufsmäßig ausgeübt wird und von vornherein vertraglich begrenzt ist.

Seit 01.01.2019 gelten für kurzfristige Beschäftigungen die Zeitgrenzen von drei Monaten… …mehr.



Rentenversicherungsträger nehmen Betriebsprüfungen vor Ort wieder auf

Mai 27, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Seit Mitte März dieses Jahres wurden Corona-bedingt Betriebsprüfungen bei Arbeitgebern und Steuerberatern vor Ort nicht mehr durchgeführt.

Nach der Aufhebung einer Reihe von Kontaktbeschränkungen in den vergangenen Wochen haben die… …mehr.



Möglichkeit für den erleichterten Zugang zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge letztmalig verlängert

Mai 22, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Die monatliche Fälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge führt nach wie vor in den Unternehmen zu erheblichen Liquiditätsabflüssen. Daher kann die Beitragsstundung einfach per E-Mail bei der Krankenkasse weiterhin beantragt werden.

Nachdem bereits… …mehr.



Corona-Ausnahmeregelung: Ärzte dürfen weiter via Telefon Krankschreibungen ausstellen

April 21, 2020 | Kategorie: Sozialversicherungsrecht

Die Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung wurde vergangene Woche nicht verlängert. Nun gab es eine überraschende Wende. Wie der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses im Gesundheitswesen (G-BA), Josef Hecken, mitteilt werde die… …mehr.