Steuerrecht

Für diese Kinder bleibt ein Arbeitgeber-Zuschuss steuerfrei

Kategorie: Steuerrecht

Unter den Voraussetzungen des § 3 Nr. 34a Buchst. b EStG können Arbeitgeber Arbeitnehmern die Kosten für eine Kinderbetreuung aus zwingenden und beruflich veranlassten Gründen bis zu 600 Euro jährlich… …mehr.



So lassen sich Prepaid-(Kredit-)karten als steuerbegünstigtes Gehalts-Extra gewähren

Kategorie: Steuerrecht

Prepaid-Karten und Prepaid-Kreditkarten eröffnen Arbeitgebern viele Gestaltungsmöglichkeiten, wenn sie mit Gehalts-Extra bei Arbeitnehmern punkten möchten.

Seit längerem ist bekannt und vom BFH bestätigt, dass Arbeitnehmer Warengutscheine im Wert von bis… …mehr.



Überlassung von geleasten (Elektro-)Fahrrädern an Arbeitnehmer und anschließende Übereignung

Kategorie: Steuerrecht

Bei der Nutzungsüberlassung von geleasten (Elektro-)Fahrrädern im Zuge einer Barlohnumwandlung entsteht eine vergünstigte Überlassung durch den Arbeitgeber, der meist noch eine vergünstigte Übereignung des (Elektro-)Fahrrads folgt, wenn die Überlassung durch… …mehr.



Überlassung von PC, Handy & Co: Steuerfalle bei Leasing kennen

Kategorie: Steuerrecht

Betriebliche Telekommunikationsgeräte wie PC, Tablet oder Smartphone kann der Arbeit-geber seinen Arbeitnehmern steuerfrei überlassen.

Vorsicht ist geboten, wenn Arbeitgeber die Geräte leasen und der Leasingvertrag vorsieht, dass der Arbeitnehmer… …mehr.



Rechtssicherheit bei lohnsteuerlichen Fragen gewinnen – Anrufungsauskunft einholen

Kategorie: Steuerrecht

Arbeitgeber können durch einen falschen oder unterlassenen Lohnsteuerabzug schnell in die Haftungsfalle geraten. Um diesem Risiko zu entgehen, können sie bei ihrem Finanzamt eine Anrufungsauskunft über lohnsteuerliche (Zweifels-)Fragen einholen. Das… …mehr.



Aufwendungen für Arbeitnehmer beim Firmenjubiläum mit überwiegend Geschäftspartnern

Kategorie: Steuerrecht

Bei einem Firmenjubiläum sind häufig überwiegend Geschäftspartner geladen. Muss der Arbeitgeber dann für alle Kosten die Pauschalsteuer nach § 37 b EStG übernehmen? Oder kann er die anteiligen Kosten, die… …mehr.



Auslandsentsendung: Vom Arbeitgeber getragene Steuerberatungskosten sind kein Arbeitslohn

Kategorie: Steuerrecht

Übernimmt ein Arbeitgeber bei einer Auslandsentsendung mit Nettolohnvereinbarung die Steuerberatungskosten des Arbeitnehmers, kann das im eigenbetrieblichen Interesse geschehen; dann handelt es sich nicht um Arbeitslohn. Dieser Auffassung ist zumindest das… …mehr.



Deutschkurs für Flüchtlinge ohne Lohnsteuer

Kategorie: Steuerrecht

Stellt ein Arbeitgeber Flüchtlinge oder Arbeitnehmer ein, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, hat er in der Regel ein betriebliches Interesse daran, dass diese die deutsche Sprache beherrschen, um ihre beruflichen… …mehr.



Arbeitnehmer kauft geleastes Dienstfahrrad: Neues zur lohnsteuerlichen Behandlung

Kategorie: Steuerrecht

Seit längerem war es bereits strittig: hat es lohnsteuerliche Konsequenzen, wenn der Arbeitnehmer ein (Elektro-)Fahrrad kauft (z. B. Nutzung von JobRad-Verträgen), das der Arbeitgeber ihm bisher für Privatfahrten und für… …mehr.



Sind Zuschüsse zur privaten Zusatzkrankenversicherung Sachlohn und greift 44-Euro-Grenze?

Kategorie: Steuerrecht

Wir hatten es schon angekündigt: mittlerweile liegt die Klärung, ob vom Arbeitgeber an die Arbeitnehmer ausgezahlten Zuschüsse zu deren privater Zusatzkrankenversicherung als Sachlohn in den Bereich der 44-Euro-Sachbezugsfreigrenze fallen, beim… …mehr.