Steuerrecht

Die neue Regelung zu Sachbezügen im Rahmen der EUR 44,- Grenzen, für Aufmerksamkeiten, Gutscheine und § 37 b) EStG

Kategorie: Steuerrecht

Das am 28.11. verabschiedete Gesetz hierzu umfasst folgende Details:

Die Gewährung des Sachbezugs wird weiterhin in § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG geregelt. Die Regelung hat aber in §… …mehr.



Entwicklung der Themenstellung Sachbezüge, Gutscheine und Anwendung der steuerfreien Optionen im Rahmen der 44-Euro-Grenzen in den letzten Wochen

Kategorie: Steuerrecht

In den letzten Monaten gab es ja einen regen Austausch über die weitere steuerfreie Anwendung des 44-Euro-Sachbezugs.

Da häufig Verunsicherung allein durch unterschiedliche Kenntnisstände auftritt, würden wir gerne…mehr.



Entscheidungen zur GutscheinCard stehen weitestgehend

Kategorie: Steuerrecht

Der Bundestag hat in seiner Plenarsitzung vom 7. November 2019 eine neue Regelung für Sachbezüge verabschiedet, welche ab dem 01.01.2020 in Kraft treten soll. Die Gewährung von Sachbezügen im Rahmen… …mehr.



BFH: Neues Reisekostenrecht gilt auch für nicht ortsfest eingesetzte Arbeitnehmer

Kategorie: Steuerrecht

Das steuerliche Reisekostenrecht, das seit dem 01.01.2014 gilt, gilt auch für nicht ortsfest eingesetzte Arbeitnehmer und Beamte. Das hat der BFH in mehreren Verfahren entschieden. Der BFH hat damit weitgehend… …mehr.



Jobtickets: Neue Pauschalbesteuerung

Kategorie: Steuerrecht

Mit Jahresbeginn 2019 bleiben Zuschüsse des Arbeitgebers für die Aufwendungen von Mitarbeitern für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Linienverkehr zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte steuerfrei (Jobticket), sofern diese zusätzlich zum… …mehr.



Anhebung der Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen

Kategorie: Steuerrecht

Mit dem Entwurf des sogenannten Jahressteuergesetzes 2019 sind einige steuerliche Änderungen vorgesehen. Dies betrifft unter anderem die Reisekosten. Für eintägige auswärtige Tätigkeiten ohne Übernachtung kann bisher ab einer Abwesenheit von… …mehr.



Entschluss zum Jahressteuergesetz – 44 Euro-Freigrenze bleibt bestehen

Kategorie: Steuerrecht

Das Bundeskabinett hat am 31.07.2019 wie geplant das Jahressteuergesetz – ohne die vorhergesehene n Änderungen bei der 44-Euro-Freigrenze – auf den Gesetzgebungsweg gebracht.

Im Jahressteuergesetz ist markiert, dass die Bundesregierung… …mehr.



Seit 01.07.2019 besteht für die A1 die elektronische Meldepflicht

Kategorie: Steuerrecht

Diese wird in der Regel über das Entgeltprogramm abgegeben. Auch über sv.net können Arbeitgeber ohne Entgeltabrechnungsprogramm eine A1-Bescheinigung online beantragen – bequem und ohne viel Aufwand. Mit “Standard” und “Comfort”… …mehr.



Ermittlung des Elterngeld bei Steuerklassenwechsel

Kategorie: Steuerrecht

Wechselt der Elterngeldberechtigte die Steuerklasse im Bemessungszeitraum für das Elterngeld, wird die Steuerklasse angewendet, die am längsten Gültigkeit hatte. Dies gilt auch, wenn es mehrfache Wechsel der Steuerklasse gab. Dies… …mehr.



Reisekostenabrechnungen und Umgang mit fehlenden Belegen

Kategorie: Steuerrecht

Bei der Kontrolle der Reisekostenabrechnung stellt man in der Praxis immer wieder fest, dass Quittungen fehlen oder Arbeitnehmer rufen an und fragen, wie sie die Situation handhaben sollen, wenn sie… …mehr.