Seit 01.07.2019 besteht für die A1 die elektronische Meldepflicht

Kategorie: Steuerrecht

Diese wird in der Regel über das Entgeltprogramm abgegeben. Auch über sv.net können Arbeitgeber ohne Entgeltabrechnungsprogramm eine A1-Bescheinigung online beantragen – bequem und ohne viel Aufwand. Mit “Standard” und “Comfort” stehen zwei Varianten der kostenlosen Anwendung zur Verfügung.

Mit sv.net/standard können sich Anwender direkt über den Internetbrowser mit ihrer Betriebsnummer und dem Passwort in sv.net einloggen – egal von welchem Gerät aus. Die Installation von Software auf dem Computer ist nicht nötig. Der A1-Fragebogen kann dann per Knopfdruck an den zuständigen Sozialversicherungsträger gesendet werden.

Hat die Krankenkasse die Voraussetzungen für die Entsendung geprüft und sind diese erfüllt, übermittelt sie die A1-Bescheinigung an das Eingangspostfach von sv.net/standard. Dort können Sie die Bescheinigung abrufen. Sie lässt sich ausdrucken oder abspeichern – allerdings aus Sicherheitsgründen nur ein einziges Mal.
Anders ist dies bei der Anwendung sv.net/comfort, die auf dem Computer installiert wird. Durch die lokale Speicherung haben Arbeitgeber die Möglichkeit, beliebig oft auf das A1-Dokument zuzugreifen.

Generell gilt: das Programm steht kostenfrei zur Verfügung und wird über die Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenversicherung (ITSG) zur Verfügung gestellt.
Für eine Betriebsnummer, einen Benutzer und bis zu 100 Meldungen pro Jahr sind beide Varianten – also sv.net/standard und sv.net/comfort – kostenfrei. Wer mehr nutzen möchte, zahlt einen geringen Jahresbetrag.

Wie ist die Abwicklung in sv.net?

1. Für sv.net/standard registrieren
Sie können sich mit Ihrer Betriebsnummer und Ihren Firmenangaben auf der Anmeldeseite von sv.net/standard registrieren. Dafür klicken Sie auf den Button “Neuen Benutzer registrieren” und geben die erforderlichen Daten ein. Die Zugangsdaten für das Portal erhalten Sie unmittelbar per E-Mail. Und nach dem Klick auf den Aktivierungslink kann es losgehen.

2. Mit Ihren Zugangsdaten anmelden
Sie geben Ihre Betriebsnummer und Ihre Zugangsdaten auf der Anmeldeseite von sv.net/standard in das entsprechende Feld ein und melden sich an.

3. Formular ausfüllen
Unter dem Menüpunkt “Formulare” gibt es den Punkt “Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1″. Diesen klicken Sie an und erhalten den direkten Zugang zum Formular “A1-Antrag Entsendung”.
Neben den Angaben zur Firma müssen einige Angaben zur Person, zum Einsatzland und zur beruflichen Tätigkeit im Ausland gemacht werden. Sobald rechts neben dem Ausfüllfeld ein Dreieck erscheint, stehen mehrere Optionen zur Verfügung und können per Mausklick ausgewählt werden. Bei der Suche nach dem Tätigkeitsschlüssel gibt es ein Freitext-Suchfeld, mit dem Sie durch das Eingeben von Stichwörtern die Berufsbezeichnung auswählen können.

4. Prüfen und Vorschau
Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, können Sie oben unter “Prüfen und Vorschau” die Korrektheit Ihrer Angaben überprüfen. Fehlende Felder oder falsche Angaben wie zum Beispiel eine unvollständige Sozialversicherungsnummer werden durch das System erkannt.

5. Senden
Durch Klick auf das Symbol “Senden” ist Ihr Antrag unterwegs zur Krankenkasse beziehungsweise zum zuständigen Sozialversicherungsträger.

6. A1-Bescheinigung im Postfach aufrufen
Schauen Sie in den nächsten Tagen in Ihr Postfach von sv.net: Hier können Sie im “Posteingang” Ihre A1-Bescheinigung als PDF herunterladen und ausdrucken. Unter “Gesendete Objekte” finden Sie auch Ihre gestellten Anträge. Wichtig: Der Abruf der A1-Bescheinigung bei sv.net/standard ist nur einmal möglich, da das Dokument nach dem Download aus Datenschutzgründen vom Server gelöscht werden muss.

Anders ist dies bei der Desktop-Programmlösung sv.net/comfort, die als Download für PC-Anwender kostenfrei angeboten wird. Hier werden die Rückmeldungen vom Server abgerufen und direkt in der lokalen Datenbank im sv.net-Verzeichnis gespeichert. Diese sind dann auch später noch abrufbar.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks